Joshua Eric

Members
  • Content count

    13
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Joshua Eric

  1. English Teaching

    Hello to all, I posted the message below a few weeks ago under the “Life in Germany: English Teaching as the only option” forum, and it didn’t seem to catch much attention/interest. But, out of purely selfish reasons (i.e. the hopes of finding some cool, new people to work with), I’ve decided to post the same info on my local, Schleswig-Holstein forum. So, hey all you people living on the east coast, if you teach and are willing to drive or move to Heide, we are looking for teachers to join the team! The original message: Hello to everyone,   I’m an English teacher here in Germany, and I’ve been  reading through some of the teaching threads/posts recently. I could go into details about having American teaching credentials and how the German public school system was never able to jive with that long-term. Or how free-lancing can get old after years and years.   But the reason I’m writing is to let everybody out there know about the Bundessprachenamt. I don’t think many people know about it, and I only stumbled upon it randomly after living here for over 15 years. But I’m so happy there. It’s like an employer was perfectly made for me.   It is adult education. We teach government personnel, usually soldiers. I’m in Heide, Schleswig-Holstein, and we mainly get air force sergeants for 10-week stints. There’s not much military lingo. We concentrate on standard, everyday topics.   I guess the reason I like it is because it’s a “regular job.“ Starting salary at €3380.51/month (that’s Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst or TVöD), regular hours, paid vacation, health insurance, retirement, etc. The pay can even get bumped up depending on qualifications and previous experience. So if that sounds like you, get in contact. We need people! There are locations all over Germany. But we, especially here in Heide, will be needing people in the near future, though there are no active job postings. And I say this unofficially, as I’m not in the administration.   One important note: the Bundessprachenamt is one of those slow moving governmental organizations. It took me over a year to get my job after initial contact. They unfortunately don’t react or make decisions quickly. But they do cherish native speakers, and I’m convinced that there are spots for many newcomers if you are interested and can wait out the application process.   The official channels: +49 2233 593-5309 or info@bundessprachenamt.de   If you need a change, look us up and get the ball rolling!     P.S. It may be hard to get in contact with the right people on this end who will acknowledge that we’re looking for teachers. That has to do with being “correct” and officially advertising an opening (which only our central authority in Hürth can do). But if you’re specifically interested in Heide, I’d personally be willing to help from this side. I benefitted from visiting the barracks well before needing to worry about my job interview. And I think that a personal connection could facilitate some good-old practicality in, what was for me, an overly-bureaucratic process. Let me know (here on this website) if you’re interested, and I’ll see if I can set up something with my boss.
  2. English Teaching

    I copied the ad as well as I could (above). At the end it also says where to send the application.
  3. English Teaching

      Unternehmen Das Bundessprachenamt (BSprA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung und damit der Dienstleister für den fremdsprachlichen Bedarf der Bundeswehr. Außerdem ist das Bundessprachenamt im Rahmen der Sprachausbildung für alle Bundesressorts tätig und leistet für andere Bundesressorts Amtshilfe auf dem Gebiet des Sprachmittlerwesens.   Stellenbeschreibung Beim Bundessprachenamt sind an Ausbildungsstandorten des BSprA im norddeutschen Raum (u.a. Bremerhaven, Appen, Heide) mehrere mit Entgeltgruppe 11 bzw. 12 des TVöD bewertete Dienstposten Sprachlehrkraft (m/w/d) für Englisch schnellstmöglich unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung bei Einstellung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen grundsätzlich in die Entgeltgruppe 10 des TVöD. Sie erteilen fertigkeits- und berufsbezogenen Englischunterricht für militärisches und ziviles Personal der Bundeswehr sowie für Bundes- und Landesbedienstete. Sie nehmen Sprachprüfungen ab. WAS FÜR SIE ZÄHLT: Sie profitieren von einer gezielten Personalentwicklung und einem umfangreichen Fort- und Weiterbildungsangebot. Sie arbeiten bei einem anerkannten und familienfreundlichen Arbeitgeber in sicheren wirtschaftlichen Verhältnissen. Die Bundeswehr fördert die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf beispielsweise durch die Beschäftigung in Teilzeit. Die ausgeschriebenen Stellen sind im Regelfall teilzeitfähig. Sie erwartet ein attraktives Gehalt, bemessen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt unter Beachtung des § 12 TVöD im Hinblick auf die tatsächlich auszuübenden Tätigkeiten und die Erfüllung der persönlichen bzw. tariflichen Anforderungen.   QUALIFIKATIONSERFORDERNISSE WAS FÜR UNS ZÄHLT: Sie verfügen über eine abgeschlossene Hochschulbildung im fremdsprachlichen Bereich oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten. Sie durchlaufen erfolgreich das fachliche Auswahlverfahren für Sprachlehrkräfte (m/w/d) beim Bundessprachenamt nach erfolgter Bewerbung. Sie können einschlägige Lehrerfahrung vorweisen, möglichst auch im Bereich der Erwachsenenbildung. Sie beherrschen die englische Sprache auf muttersprachlichem oder muttersprachenähnlichem Niveau. Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich der Methodik und Didaktik des Fremdsprachenunterrichts, in der modernen Unterrichtstechnologie und sind bereit, sich in die computerunterstützte Sprachausbildung einzuarbeiten. Sie sind bereit, sich in die zielgruppenbezogene Fremdsprachenterminologie einzuarbeiten. Sie sind bereit, - bei Bedarf - temporär an anderen Dienstorten des Bundessprachenamtes Dienst zu leisten. Lehrerfahrung in einer weiteren im Bundessprachenamt unterrichteten Fremdsprache, insbesondere Französisch, ist erwünscht. Kenntnisse der Aufgaben und Organisation der Bundeswehr sind ebenfalls wünschenswert.   ERGÄNZENDE INFORMATIONEN Bemerkungen Bei Vorliegen bestimmter fachlicher und persönlicher Voraussetzungen bestehen gegebenenfalls auch weitergehende Eingruppierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Qualifikation in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert und strukturell benachteiligt sind, bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Bewerbung behinderter Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Von ihnen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Individuelle behinderungsspezifische Einschränkungen verhindern eine bevorzugte Berücksichtigung nur bei zwingend nötigen Voraussetzungen für die zu besetzende Stelle. Die Bundeswehr unterstützt die Ziele des Nationalen Integrationsplans und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.   Ansprechpartner BEWERBUNG & KONTAKT: Bitte laden Sie Ihre Bewerbung bis spätestens 26.07.2021 unter "bewerbung.bundeswehr-karriere.de" hoch. Ihre Bewerbung umfasst: ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben einen tabellarischen Lebenslauf Zeugnisse (z. B. Ausbildungs-, Hochschul- und Arbeitszeugnisse) Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten Dienstort an. Gegebenenfalls senden Sie uns bitte eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Bescheides über die Gleichstellung als schwerbehinderter Mensch per Post zu.  
  4. English Teaching

    Gefundene Stellen (bundeswehr-karriere.de) This is the link to the job offer (I hope!). 
  5. English Teaching

    Hello to everyone (or anyone) following this! It seems that the corona pandemic has put a damper on the Bundessprachenamt recruiting/hiring generally. I apologize for this. Not that I’m in any way connected to that procedure, but I encouraged whoever contacted me to apply. It sounds as if there has been little to no activity or positive responses on this end to applicants.  So the reason I’m writing this is to once again encourage you to apply if you would like to teach English in Heide (Schleswig-Holstein). The difficulties we had appear to be over, and we are currently looking for teachers! Note: the application deadline appears to be July 26.