Ashvath

Members
  • Content count

    32
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

4 Neutral

About Ashvath

  • Rank
    Member

Profile Information

  • Location Düsseldorf
  • Nationality india
  1. Can I work for a non-German company with my visa?

    Hallo Luis,    In my understanding, it does not matter, whether you work for a German Company or USA based Company which is having an operation in Germany, as long as your work permit allows you to do so, which was issued by Germany and your work permit should be linked to company , which is located physically in Germany, there is no work permit which Germany issue, which allows third world country citizen can work in other EU country or any other country in the world. In your terms if i assume, non German Company means that, you working for a Company in Austria, by living in Germany with work permit from Germany, which  is not allowed. Germany provide you a work permit to work in Company which is located with in Germany. You cannot work for a company based in Austria or Sweden for example and live in Germany, if you have to do that, you must be either having German Citizenship or citizenship from EU/EEA country. Having a workpermit from Germany, no other EU country should legally employ you. Even if you have a Niderlassungserlaubnis from Germany, other EU country will not employ you.  If you a Daueraufenthalt-EU, other EU country can employ you, even in this case, you need to move to that EU country and get an residence permit, after moving there. Otherwise it is illegal.  
  2. Hallo @Sherazali , As per the law(https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__9.html)you can also apply after 5 years of legal stay in Germany  and paying 60 months to renten versicherung . But please be noted that your duration of stay in Germany during study period is only considered half of the total duration. For example, if you have spent 4 years of study, so 2 years of duration of stay is considered from that 4 years duration , for PR, plus you need to have a another 3 years of stay with Aufenthalterlaubnis which allows you to work, to apply with the paragraph i mentioned. Anyway the law for 5 years is not a short cut in your case, since anway you need another 3 more years after study to be eligible for PR. So you easily use paragraph4, ³18C, to apply after 2 years from completion of your study. Also please do not mix the 60 months of  renten versicherung contribution and duration of stay , both  are totally 2 different entity of requirement. It does not mean that you have paid 60 months contribution, that means which is equal to 5 years stay duration. ( what matter is, in which paragraph Aufenthaltitel was issued, here Aufenthalterlaubnis for student is not one to one with Paragraph 18C type of AE, for calculating the stay duration in Federal Republic of Germany)
  3. Hallo,  I have highlighted the respective law. - You need to contribute 24 months for renten versicherung to be eligible for PR, provided you completed your University Degree successfully in Germany, that means you can apply only after 2 years after completing your studies  - If you have a Blue card & B1 you can apply after 21 months, but paying 21 months on Renten versicherung is must  - https://www.gesetze-im-internet.de/aufenthg_2004/__18c.html 1) Einer Fachkraft ist ohne Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn 1. sie seit vier Jahren im Besitz eines Aufenthaltstitels nach den §§ 18a, 18b oder 18d ist, 2. sie einen Arbeitsplatz innehat, der nach den Voraussetzungen der §§ 18a, 18b oder § 18d von ihr besetzt werden darf, 3. sie mindestens 48 Monate Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet hat oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen einer Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung oder eines Versicherungsunternehmens nachweist, 4. sie über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt und 5. die Voraussetzungen des § 9 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 und 4 bis 6, 8 und 9 vorliegen; § 9 Absatz 2 Satz 2 bis 4 und 6 gilt entsprechend. Die Frist nach Satz 1 Nummer 1 verkürzt sich auf zwei Jahre und die Frist nach Satz 1 Nummer 3 verkürzt sich auf 24 Monate, wenn die Fachkraft eine inländische Berufsausbildung oder ein inländisches Studium erfolgreich abgeschlossen hat. (2) Abweichend von Absatz 1 ist dem Inhaber einer Blauen Karte EU eine Niederlassungserlaubnis zu erteilen, wenn er mindestens 33 Monate eine Beschäftigung nach § 18b Absatz 2 ausgeübt hat und für diesen Zeitraum Pflichtbeiträge oder freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung geleistet hat oder Aufwendungen für einen Anspruch auf vergleichbare Leistungen einer Versicherungs- oder Versorgungseinrichtung oder eines Versicherungsunternehmens nachweist und die Voraussetzungen des § 9 Absatz 2 Satz 1 Nummer 2 und 4 bis 6, 8 und 9 vorliegen und er über einfache Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt. § 9 Absatz 2 Satz 2 bis 4 und 6 gilt entsprechend. Die Frist nach Satz 1 verkürzt sich auf 21 Monate, wenn der Ausländer über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt. (3) Einer hoch qualifizierten Fachkraft mit akademischer Ausbildung kann ohne Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit in besonderen Fällen eine Niederlassungserlaubnis erteilt werden, wenn die Annahme gerechtfertigt ist, dass die Integration in die Lebensverhältnisse der Bundesrepublik Deutschland und die Sicherung des Lebensunterhalts ohne staatliche Hilfe gewährleistet sind sowie die Voraussetzung des § 9 Absatz 2 Satz 1 Nummer 4 vorliegt. Die Landesregierung kann bestimmen, dass die Erteilung der Niederlassungserlaubnis nach Satz 1 der Zustimmung der obersten Landesbehörde oder einer von ihr bestimmten Stelle bedarf. Hoch qualifiziert nach Satz 1 sind bei mehrjähriger Berufserfahrung insbesondere 1. Wissenschaftler mit besonderen fachlichen Kenntnissen oder 2. Lehrpersonen in herausgehobener Funktion oder wissenschaftliche Mitarbeiter in herausgehobener Funktion.
  4. Dear Forumers,  May some one has experience in renouncing indian citizenship at Consulate General of India, Frankfurt, after recieving ''Zusciherung'' Basically, there is no information /procedure available on their site, how this to be carried out or no mail reply is available on this.  
  5. German citizenship after 6 years

      In general, in Staatsangehörigkeit Gesetz , that 60 months contribution for Renten Versicherung is not mandatroy or any where mentioned. It is mandatory requirement only for Niderlassungserlaubnis. But  Blue card holders can get PR after 21/33 months, others after 5 years. May be they are checking this part of Einbürgerung, since there are chances that people get Niederlassungserlaubnis after 21 or 33 months , they might not have contributed for some years due to many reasons due to job loss or travel abroad , so they may be verifiying 60 month contribution is fullfilled.   I have heard many cases, that they are rejecting the application if 60 months contribution was not made or they feel that income is less and contribution to renten versicherung is very less, it may not be sufficient for them to be alone after retirement. Since 60 months contribution is mandatory to be eligible for pension, hence they might be checking.   Nevertheless, in my case i have alredy contributed for 72 months, hence i am not much worried.  
  6. German citizenship after 6 years

    Below was a e-mail reply from a Einbürgerungsbehörde, concering the requirement for applying a citizenship after 6 years of residence  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Sehr geehrte Damen und Herren,    Sie können eingebürgert werden wenn:   ·         Sie leben seit mindestens acht Jahren gewöhnlich und rechtmäßig in Deutschland. Durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Integrationskurs nach, wird die Frist nach Absatz 1 auf sieben Jahre verkürzt. Bei Vorliegen besonderer Integrationsleistungen, insbesondere beim Nachweis von Sprachkenntnissen, die die Voraussetzungen des Absatzes 1 Satz 1 Nummer 6 übersteigen, von besonders guten schulischen, berufsqualifizierenden oder beruflichen Leistungen oder von bürgerschaftlichem Engagement, kann sie auf bis zu sechs Jahre verkürzt werden.   ·         Sie verfügen in Deutschland über ein unbefristetes Aufenthaltsrecht (zum Beispiel als freizügigkeitsberechtigte Unionsbürgerin oder freizügigkeitsberechtigter Unionsbürger oder auf Grund einer Niederlassungserlaubnis oder über eine qualifizierte Aufenthaltserlaubnis, die zu einem unbefristeten Aufenthalt führen kann. Eine Aufenthaltserlaubnis zu Studienzwecken reicht allerdings nicht.    ·         Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer unterhaltsberechtigten Familienangehörigen können Sie ohne Sozialhilfe und Arbeitslosengeld selbst sicherstellen: Diese Voraussetzung ist insbesondere erfüllt, wenn Sie zum Zeitpunkt der Einbürgerung in einem ausreichend bezahlten Beschäftigungsverhältnis stehen.  Daher sollte der Arbeitsvertrag unbefristet sein.   ·         Sie verfügen über ausreichende Deutschkenntnisse: Für die Einbürgerung müssen Sie die deutsche Sprache nicht perfekt beherrschen. Es genügt, wenn Sie Ihre mündlichen und schriftlichen Deutschkenntnisse durch eine Sprachprüfung - mindestens auf B1-Niveau (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen) - nachweisen können. Ein deutscher Schulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung in Deutschland oder ein abgeschlossenes Studium in Deutschland belegen in der Regel ebenfalls Ihre deutschen Sprachkenntnisse.   ·         Sie haben einen Einbürgerungstest bestanden. Mit dem erfolgreichen Einbürgerungstest weisen Sie Ihre Kenntnisse der deutschen Rechts- und Gesellschaftsordnung nach. Haben Sie einen deutschen Schulabschluss oder ein Studium in Rechts-, Sozial- oder Politikwissenschaften in Deutschland abgeschlossen? Dann müssen Sie in der Regel keinen Einbürgerungstest machen: Ihr in Deutschland erworbener Schul- oder Studienabschluss reicht in diesem Fall aus. Im Internet finden Sie einen Fragenkatalog zur Vorbereitung auf den Einbürgerungstest.   ·         Sie sind nicht wegen einer Straftat verurteilt: Falls Sie wegen einer Straftat verurteilt worden sind oder gegen Sie in Deutschland oder im Ausland wegen des Verdachts einer Straftat ermittelt wird, müssen Sie dies der Einbürgerungsbehörde mitteilen. Die Einbürgerungsbehörde kann erst über Ihren Antrag entscheiden, wenn die Ermittlungen abgeschlossen sind.   ·         Sie bekennen sich zum deutschen Grundgesetz: Das Grundgesetz ist die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland. Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen, müssen Sie schriftlich und mündlich bekennen, dass Sie das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland achten und alles unterlassen werden, was ihr schaden könnte. Ihr Bekenntnis wird von der Einbürgerungsbehörde aufgenommen.   ·         Sie müssen 60 Monate in die Rentenkasse eingezahlt haben.    Sollten Sie alle Voraussetzungen erfüllen müssen wir Ihnen mitteilen dass, wir durch die Corona Pandemie keine Termine vergeben. Bitte legen Sie alle benötigten Unterlagen in unseren Hausbriefkasten. Auch den Antrag müssen Sie ausdrucken und in den Hausbriefkasten legen. Weiteres erfolgt im Anschluss.
  7. Your Blue card is always asscociated with your Company you are working, where it is mentioned in Zusatzblatt of your Aufenthaltstitel, from issued country.  You need to move to country, where you have a Job & apply a Residence Permit in that country.   If you have a Permanent Residence permit, you can opt for this Job working remotely, without living coutry not more than 6-12(permission from ABH)months, with Blue card it is not possible to stay in Germany.  
  8. German citizenship after 6 years

    Dear Members, I have recieved a list of documents to be submitted for Einbürgerung from Behörde, in which i find a Death Certificate of parents, in my case, may parents have passed away and to acquire this certificate from my home town may be a time consuming task for me being here.  I have never heard from any that such documents were demanded, until one claim their citizenship based on descendants. In my case it is not true.    Any one has experienced that you need to provide Birth Certificate of parents or otherwise i mentioned above, for Naturalisation ? 
  9. German citizenship after 6 years

    Thank you for quick replies, members. I will try explaining a circumstance in written on  inconsitency of Place of Birth to Einbürgerungsbehörde, while filing application
  10. German citizenship after 6 years

    Dear Forum Members,    I require some feedback on your experience if you have across on my similar situation, so that i can prepare bit in advance while filing application for Einbürgerung in a Month time - Place of Birth in my wife's Passport and in her Birth Certificate does not match  - Place of Birth in Passport is the right one,  hence we tried our country's  Embassy to correct it after applying new passport, but they declined the request  - In little detail, Place of Birth in Birth Certificate is for example a big city Munich , but in passport it is Schwabing, which is suburban of Munich where their house address during her Birth , hence it does not go together  - I am sure, Einbürgerungbehörde will raise this concern,  i would like to know, how this can be handled ?  any suggestions is appreciated